Frausein heute

Die Frau konnte sich durch die in den letzten Jahrhunderten eingerichtete Verurteilung von Körperlichkeit und Sexualität nie in ihrer Kraft entfalten. Sie hat ihre ursprünglichen natürlichen Fähigkeiten vergessen und ist heute gefangen in ihrer Identität in bezug auf den Mann, auf Muttersein, ihre Karriere als Berufsfrau oder überlastet in Doppelrollen. Gerade für die Frau aber ist der Körper, das Becken, der Bauch, die Brüste, ihre sexuelle Lust und Hingabe von besonderer Bedeutung, um ihre Liebe und Kraft zu nähren.

Der Körper und sein Gesund- und Schönsein, die weibliche Sexualität und Sinnlichkeit, alle intensiven Gefühle, Phantasie, Intuition sowie unsere Liebe und Verletzlichkeit sind in ihrer natürlichen Entwicklung und ihrem lustvollen Ausdruck behindert worden. Alles, wofür wir uns heimlich schämen oder wundern, uns minderwertig oder wertlos vorkommen, uns isolieren, vergleichen oder verurteilen, sind machtvolle, in unsere Persönlichkeitsstruktur einprogrammierte Barrieren, die unsere Lebensenergie verschlucken, binden oder krüppeln. Zusätzlich sind wir in Konditionierungen unserer Gesellschaft gefangen, die das Konkurrenzdenken und -empfinden zwischen Frauen nähren und unterstützen.

Um nun unsere Wurzeln, unsere ureigene Kraft und Energie, unser Vertrauen und unsere Stärke wieder spüren zu können, müssen wir den entstandenen "alten Schatten" begegnen und sie auflösen. Auch müssen wir lernen, uns selbst und andere Frauen mit den Augen des Herzens und Frau-Sein mit einem neuen Verständnis anzuschauen: Da ist das Mädchen und die Königin, die Furie, die Hexe und die erotische Frau, die Mutter und die Liebende, die Künstlerin und die Kämpferin.
Es ist Zeit zu erfahren, dass die Kraft der Frau durch Frauen genährt werden muss und wir uns wieder oder endlich dem zuwenden können, was für die weibliche Energie wesentlich ist.

Zum einen haben die verschiedenen Seminare unterschiedliche Themen und Schwerpunkte, aber wir beginnen immer da, wo wir sind und öffnen uns im Schutzkreis der Frauen für ein tieferes Loslassen in die heilende Kraft unserer Intuition und Weisheit, um uns im Tanz der Befreiung neu zu entfalten. Dabei unterstützen uns Gesprächsrunden, Massage, Energie- und Körperarbeit sowie Tiefenentspannung, Rituale, Tanz und Meditation.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok